Landespolitik Binder zu „Mehr Demokratie“: „Kretschmann führt eine Landesregierung, die direkte Demokratie unmöglich macht“

SPD-Generalsekretär Sascha Binder hat die Kritik des Vereins „Mehr Demokratie“ aufgegriffen, der die Ablehnung des von der SPD initiierten Volksbegehrens über kostenlose Kitas durch die Landesregierung bemängelt. „Ministerpräsident Kretschmann führt eine Landesregierung, die direkte Demokratie in diesem Land unmöglich macht“, betonte Binder.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 08.05.2019

 

Landespolitik Binder zu Strobls Wiederwahl: „Auf dieser Oberfläche strahlt kein Spitzenkandidat“

SPD-Generalsekretär Sascha Binder hat die heutige Wiederwahl des CDU-Landesvorsitzenden Thomas Strobl als „reines Placebo“ bezeichnet.

„Die Delegierten haben Strobl als Landesvorsitzendem eine Gnadenfrist gegeben, um nicht kopflos in die Europa- und Kommunalwahl zu schlittern. Insofern hat er sich noch einmal über diese Hürde hinüber gerettet. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Bei der Spitzenkandidatur in Baden-Württemberg ticken die Uhren anders“, so Binder.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 03.05.2019

 

Pressemitteilungen Wenn die Heimat verloren geht - ein Leben nach dem Gau

Was wäre, wenn es in Fessenheim zum Gau käme? Diese Frage stellte der SPD-Kreisverband in den Mittelpunkt einer Infoveranstaltung in Endingen. Um die Praxis spürbarer zu machen, präsentierte Erhard Schulz, Sprecher der Badisch-Elsässischen Bürgerinitiativen, Bilder seines Besuches in Fukushima.

Veröffentlicht von SPD KV Emmendingen am 28.04.2019

 

Pressemitteilungen Rote Socken und Popcorn für Martin Horn

Am 16. April lud die Kreis-SPD zu Popcorn in die Cinemaja in Emmendingen ein. Mit dem Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn, der Europakandidatin Luisa Boos und der Kreisrätin Pia Lach konnten die Gäste über Maßnahmen diskutieren, die sie sich für eine soziale, digitale und nachhaltige Kommune im Kontext Europas wünschen.

Veröffentlicht von SPD KV Emmendingen am 27.04.2019

 

Veranstaltungen Diskussionsabend: Wenn es in Fessenheim zum Gau käme

Mit Erhard Schulz werden wir unter anderem anhand von Fukushima diskutieren wie dramatisch die Folgen eines GAU in Fessenheim wären.

Wenn es in Fessenheim zum Gau käme - warum Fessenheim sofort abgeschaltet werden muss!

Am Freitag, 26.04.2019 um 18:30 Uhr in der Kornhalle, Marktplatz 6, Endingen.

Veröffentlicht von SPD KV Emmendingen am 22.04.2019

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 892552 -